Grüß Gott und Herzlich Willkommen auf der Homepage unserer Pfarreiengemeinschaft!

Ein Christ ist kein Christ“, so lautet ein treffender Spruch, der besagt, dass zum Wesen des Christlichen die Gemeinschaft gehört.

Als Jesus begann, den Mensch von Gott zu erzählen, sammelte er zugleich Freunde und Schüler, Männer und Frauen um sich, mit denen er zusammen durch das Land zog. Gemeinsam erlebten und hörten sie Jesus. Lebenswahrheiten sind keine Theorien. Sie werden erlebt. Ihre Tragfähigkeit bewährt sich im Alltag. Ihre Bestätigung erfahren sie im Tun. Das gilt auch für den Glauben. Niemand glaubt für sich allein. Gerade in Überzeugungen, auf denen das Leben aufbaut brauchen Menschen gegenseitige Stütze und Bestätigung.

Jesus hat Menschen zusammengerufen. Er hat sie untereinander verbunden, ein Netz geknüpft, Verbindungen geschaffen und sie zu einer Einheit zusammengeschweißt, deren Herz und Seele er selbst ist.

Auch in unserer Pfarreiengemeinschaft Wolnzach/Eschelbach versammeln sich Menschen um Jesus Christus, stellen sich unter sein Wort und suchen in seiner Nachfolge ihr Leben zu gestalten. Mit unserer Homepage wollen wir Ihnen Auskünfte, Angebote, Termine und Wissenswertes unserer Pfarrgemeinden bieten. Neben wichtigen Adressen und Informationen finden Sie einen Überblick über gemeindliches Leben und die kirchlichen Veranstaltungen. Keiner lebt für sich allein und keiner glaubt für sich allein. Auch mit unserem Internetangebot wollen wir Zeugnis geben für die Lebensmöglichkeiten aus dem Glauben und Sie herzlich zu uns einladen.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Pfarrer Maximilian Roeb

  

Wir beten für die Verstorbenen unserer Pfarreiengemeinschaft:

+

Herrn Rupert Meir

geb.:  24.08.1938  /  verst. 20.11..2022

Dienstag. 06.12.2022 14.00 Uhr Rosenkranz,

14.30 Uhr Requiem in der Pfarrkirche St. Laurentius in Wolnzach,

anschl. Urnenbestattung auf dem Friedhof in Wolnzach

+

 O Herr gib ihnen die ewige Ruhe.

Und das ewige Licht leuchte ihnen.

Herr lass sie ruhen in Frieden.

Amen.

Termine, Termine, Termine

Impressionen 2021

Impressionen 2020

Impuls

"Gott der Herr: Ich habe dich je und je geliebt, darum habe ich dich zu mir gezogen aus lauter Güte." (Jeremia 29,12)

Tagesliturgie